Individualsoftware-Entwicklung -
maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen





Nicht immer genügt Standard-Software den Bedürfnissen eines Unternehmens. Daher entwickeln wir in engem Dialog mit unseren Kunden Individuallösungen. Der Fokus liegt dabei auf schnelle Umsetzbarkeit, Skalierbarkeit und hochgradiger Integrationsfähigkeit. Die Kosten für das Projekt scheinen anfangs höher als beim Einkauf von Standardsoftware, jedoch fallen sie einmalig an und sind planbar. Dieser Faktor Kosten rückt jedoch in den Hintergrund, sobald die Software den Kern der Geschäftstätigkeit und Wettbewerbsvorteile unterstützt oder ausmacht.

Ihre Ideen werden 1:1 in Software umgesetzt. Ihre Softwarelösung ist zu 100% Ihren Bedürfnissen angepaßt und wächst mit. Die Individualsoftware lässt sich budgetgenau skalieren und bringt unmittelbar Zeit- und Aufwandseinsparungen. Die Programmierung erfolgt im persönlichen Dialog mit Ihren Ansprechpartnern. Und: Der Sourcecode bleibt Ihr Eigentum.

Gründe für Individualsoftware

Es gibt viele Gründe, warum sich Firmen zur Entwicklung einer eigenen individuellen Software-Lösung mit einem Dienstleister entscheiden:

  • Es existiert keine für die Firma geeignete Standardsoftware auf dem Markt.
  • Die vorhandene Lösung ist nicht ausreichend – eine individuelle Software ist nötig.
  • Es wird eine Softwarelösung benötigt, welche die "Insellösungen" von Geschäftsprozessen - abgedeckt durch einzelne Standardsoftware - vereinheitlicht. Dabei passt sich jedoch die Software an die Ihre Bedürfnisse an und nicht umgekehrt.

Informieren Sie sich über unsere Kompetenz mithilfe unserer Referenzen und kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Wir bieten Ihnen

  • Individualsoftware-Entwicklung
  • Erstellung und Umsetzung von Datenmodellen, Datenbankdesign
  • Einführung, Wartung und Anpassung von Softwareapplikationen
  • Mobile Anwendungen für Android und iPhone
  • Webseiten-Programmierung
  • Agile Softwareentwicklung

Unsere Technologien

  • Betriebssysteme: MS Windows 7/8/10, Linux (Debian, Ubuntu)
  • Sprachen: C#, .NET, Delphi, Office (VBA), SQL, PHP
  • Internet: Apache, jQuery, XML
  • CMS und Webshops: TYPO3, Wordpress, Joomla, Shopware
  • Datenbanken: Oracle, MySQL, MS SQL Server, MS Access

Unternehmen und Individualsoftware

Die Firma wurde 1999 in Bayreuth gegründet und hat sich auf den Bereich der Individualsoftwareentwicklung spezialisiert. Wir bieten für Kleinbetriebe, mittelständische Unternehmen bis hin zu international operierenden Konzernen Konzeption, Realisierung, Integration und Support von individuell entwickelten Software-Lösungen aus einer Hand an.

Wenn über einen neuen Softwareeinsatz nachgedacht wird, lautet meist die erste Frage: "Welche Standardsoftware setze ich ein? Eine individuelle Lösung programmieren zu lassen, ist doch viel zu teuer."

In der Tat ist Standardsoftware fast immer günstiger, jedoch nicht preiswerter, denn: Beim genaueren Hinsehen werden nicht alle Anforderungen abgedeckt, dann müssen Arbeitsabläufe der Software angepasst werden und was gar nicht abbildbar ist, wird in mühsamer Handarbeit irgendwie nachbearbeitet. Und nicht zuletzt müssen zu den Lizengebühren für die Standardsoftware auch noch die Anpassungsarbeiten bezahlt werden; und man bekommt dennoch nicht genau das, was man braucht.

Und genau hier setzt die Individualsoftware an:

  • Ihre bisherigen Arbeitsabläufe werden optimal unterstützt
  • Neue Anforderungen können implementiert werden
  • Der Einarbeitungsaufwand wird minimiert
  • Sie sparen Zeit

Daher kann es betriebswirtschaftlich wesentlich günstiger sein, mit einer maßgeschneiderten Software zu arbeiten und keine Kompromisse in der Funktionalität einzugehen.

Da wir selbst sowohl mit Standardsoftware als auch mit Software von Drittanbietern arbeiten, können wir Sie auf dem Weg zu einer sinnvollen Entscheidungsfindung unterstützen und werden Ihnen nicht automatisch die Entwicklung einer Individualsoftware empfehlen.

Softwarelösungen für Ihr Unternehmen

Wir haben in den über 20 Jahren mit einer Vielzahl unterschiedlichster Technologien, Standards und Entwicklungsumgebungen Lösungen erstellt. Das Wissen und diese Erfahrungen fliessen bei der Planung und Erstellung neuer Softwaresysteme ein.

  • Windows-Applikationen
  • Regelbasierte Systeme
  • Client/Server Applikationen
  • Datenbanklösungen (Oracle, MySQL, MS SQL-Server, MS Access)
  • CMS-Software (TYPO3, Joomla, Shopware)
  • Webbasierte Dialog/Enterprise-Applikationen

Der Weg von der Anforderung bis zur fertigen Lösung

Von Anfang an gilt: Die Software soll Sie unterstützen und Sie nicht belasten, sei es in Form von zusätzlicher Arbeit oder Nerven.

Kommunikation zwischen Ihnen und uns ist der entscheidende Faktor, damit wir wirklich das entwickeln, was Sie brauchen. Sie sagen uns als Anwender, was Sie benötigen. Wir beraten Sie bezüglich der Umsetzungsmöglichkeiten, damit die von Ihnen bezahlte Zeit optimal genutzt wird.

Schnelle Ergebnisse beim Entwicklungsprozess: Die Anwendungsentwicklung findet in kleinen Schritten statt. So können wir frühzeitig erkennen, ob die Entwicklung in die von Ihnen gewünschte Richtung geht und notwendige Korrekturen sofort vornehmen. Nach Möglichkeit wird nach jedem Schritt eine funktionsfähige Version zum sofortigen Einsatz zur Verfügung gestellt; so können Sie fürhzeitig den erreichten Stand begutachten und eventuelle Wünsche einbringen.

Eine gemeinsame Planung mit Ihnen hat daher höchste Priorität. So sind Sie jederzeit in der Lage, den Projektestand zu beurteilen. Ebenfalls legen wir mit Ihnen zusammen fest, mit welchen Softwarewerkzeugen die Anwendung erstellt wird.

Somit sind Änderungen jederzeit möglich. Wenn Ihnen auffällt, dass geplante Funktionen entfallen, geändert oder ergänzt werden sollen, können wir jederzeit Ihre neuen Wünsche berücksichtigen. Wir erstellen Ihnen dafür sofort eine Zeitschätzung, und Sie können die Änderungen sofort in der Budgetplanung einordnen. Durch diese Projektplanung in kleinen Schritten werden Änderungskosten minimiert.

Eine ausführliche Dokumentation ist für uns selbstverständlich.

TYPO3 aus Bayreuth

TYPO3 ist das führende Open Source Content Management System in Europa. Es kann für private und gewerbliche Zwecke als Open Source Software unter GNU Public Licence kostenlos eingesetzt werden.

Bei Investitionen in die IT erwartet man nicht nur günstige, sondern auch langfristige Lösungen. Das System wird durch die hohe Anzahl von Nutzern und auch einer großen Gemeinschaft von Anwendern getragen. Das macht Sie als Unternehmen unabhängig von einem einzelnen Anbieter, denn im Falle eines Falles stehen zur Unterstützung zahlreiche Experten bereit, die sicher und kompetent mit diesem System arbeiten können. Damit ist ein Umstieg auf TYPO3 auch eine Investition in die Nachhaltigkeit der eigenen IT-Struktur.

TYPO3 versetzt Sie in die Lage eigenständig Ihre Websites oder Apps weiter zu entwickeln, News und Inhalte zu veröffentlichen, Bilder einzufügen und zu verwalten, und vieles mehr - ohne Programmierkenntnisse.

Wir übernehmen alle individuellen Anpassungen und Erweiterungen gemäß Ihren Kundenbedürfnisse. Und bei speziellen Anforderungen programmieren wir maßgeschneiderte TYPO3-Extensions für Sie.

Darüber hinaus kümmern wir uns um:

  • Auswahl eines TYPO3 optimierten Hostings
  • Support und Wartung Ihrer TYPO3-Installation
  • Einspielen von Sicherheitspatches und regelmäßigen TYPO3-Updates
  • Pflege Ihres Contents
TYPO3 Community Member

Auszug aus unserer Referenzliste

Eigene Produktentwicklungen

In Kürze werden hier unsere eigenen Softwareprodukte vorgestellt:

Dienstplanerstellung für ambulante Pflegedienste

  • Frontend als .Net-Anwendung oder Darstellung im Webbrowser (responsive)
  • Datenbank-Backend wahlweise MS-Access, MS SQL-Server, MySQL, Oracle - skalierbar je nach Anzahl der Arbeitsplätze
  • Lieferbar als Einzelplatz-/Netzwerkversion
  • Einzelplatzversion mit Datensynchronisation zum Webserver für Online-Dienstplananzeige

MS Access-Modul für die transparente Serienbrieferzeugung über MS Word

Die typische Vorgehensweise für die Erstellung eines Serienbriefs ist folgende:

  • Sie schreiben Ihren Text wie gewohnt in eine mitgelieferte Word-Vorlage
  • Sie starten eine Selektion auf Ihren Datenbestand, wobei Sie für jedes Datenfeld Auswahlkriterien angeben können:
    • bei Textfeldern: *-Operator
    • bei Zahlen-/Datumsfeldern: von/bis
    • bei Auswahlfeldern: Mehrfachauswahl
  • Die Datensätze, die Ihren Kriterien genügen, werden in Listenform dargestellt. Diese können Sie einzeln oder komplett in die Selektionsmenge für den Serienbrief übernehmen.
  • Sobald Sie mit der selektierten Menge zufrieden sind, können Sie den Seriendruck starten. Die selektierten Datensätze können Sie jederzeit bearbeiten, d.h. neue Datensätze der Selektionsmenge hinzufügen oder entfernen.
  • Die selektierten Datensätze können zur Kontrolle nach Excel exportiert werden.

Sie können jeden der vorher genannten Punkte beliebig wiederholen und anschliessend den Serienbrief neu generieren.

  • Die selektieren Datensätze werden zwischengespeichert und können zur weiteren Verarbeitung, z.B. an eine Dokumentenverwaltung, weitergegeben werden.

Bei Interesse können Sie uns gerne vorab kontaktieren.

Uwe Loser - Eigene Softwareentwicklung

News

Die neueste Version mit Langzeitunterstützung wurde von der Community freigegeben. TYPO3 9.5 LTS bringt über hundert neue Features mit.

TYPO3 9.5 LTS bringt ein verbessertes Installations-Tool (System Maintenance Area) mit.

Administratoren werden auf dem Weg zur vollständigen DSGVO-Konformität unterstützt.

Es gibt ein neues Meta-Tag-API, mit dem die SEO-Optimierung unabhängig von Drittanbieter-Erweiterungen abhängig ist. SEO-Optionen werden im Kernsystem angeboten werden; Standardfunktionen können von Entwicklern erweitert werden.

Zum offiziellen Blog

Sechs Jahre nach der Version 2.8 ist nun 2.10 des plattformübergreifenden kostenlosen Open-Source-Bildeditors veröffentlicht.

Gimp verwendet nun die Grafikbibliothek GEGL. Die neue Engine führt deutlich schneller und genauer Pixelberechnungen durch und ermöglicht so auch neue Funktionen. So wird z.B. eine 32 Bit Farbtiefe pro Kanal ermöglicht. Plug-Ins für die Unterstützung diverser Bildformate wurden verbessert bzw. komplett neu entwickelt.

Gimp 2.10 bietet nun auch Multithreading-Unterstützung und bietet 4 Themes; dabei ist der Dark Mode standardmäßig eingestellt, um nicht von der Bearbeitung abzulenken. Die Farbverwaltung ist jetzt nativ implementiert und wird nicht mehr über Plug-ins eingebunden. Dadurch funktioniert die Farbverwaltung überall, zum Beispiel auch in der Vorschau.

Hier gibt es alle Änderungen in einer Übersicht.
Native Apps für iOS und Android auf gemeinsamer Codebase entwickeln

Flutter ist in der von Google entwickelten Programmiersprache Dart geschrieben, welche kürzlich in der Version 2.0 erschienen ist. Die neuen Features können bereits in Flutter verwendet werden. Integriert sind bereits etliche interessante Pakete wie Firebase und SQLite.

Es werden Android Studio und Visual Studio Code zur Programmierung unterstützt.

Flutter ist für Entwickler so interessant, da eine gemeinsame Codebasis für native IOS- und Android-Apps ermöglicht wird. Bisher entwickelt man häufig parallel in Swift (iOS) und Android Studio. ODer man setzt andere Umgebungen ein, die eine gemeinsame Codebasis ermöglichen. Die plattformabhängige Benutzeroberfläche muss aber dennoch extra erstellt werden.

Hier geht es zum zugehörigen Google Developer Blog.

Schreiben Sie uns